Masernimpfung ab sofort Pflicht

Bescheinigung über Masernimmunität gibt es hier in der Praxis


Seit dem 1. März 2020 ist das Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention („Masernschutzgesetz“) in Kraft getreten. Mit einer Impfpflicht gegen Masern für Menschen in Gemeinschafts- und Gesundheitseinrichtungen soll die Impfquote erhöht und mittelfristig eine Elimination der Masern in Deutschland erreicht werden. 

Die Nachweispflicht über einen ausreichenden Impfschutz oder über eine Immunität gegen Masern gilt für:

  • Kindern in Kitas und Schulen
  • Mitarbeitende in Kitas, Schulen oder anderen Gemeinschaftseinrichtigungen
  • Tagesmütter
  • Bewohner und Mitarbeitende in Asylbewerber- und Flüchtlingsunterkünsten
  • Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen wie Arztpraxen, ambulanten Pflegediensten   oder Krankenhäusern

In unserer Praxis beraten wir Sie gerne und erstellen eine Bescheinigung über die Masernimmunität. Dies ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Vereinbaren 
Sie dazu bitte einen Termin.